SPD in Sachsen: Dulig will nicht Parteichef bleiben

Martin Dulig am Dienstag in Dresden.

Der stellvertretende Ministerpräsident kündigt überraschend seinen Rückzug von der Spitze der Landespartei an. Die Partei müsse sich „neu und breiter“ aufstellen.

Quelle FAZ