Spionagesoftware Pegasus: Früherer Spitzendiplomat sorgt für Nervosität in Paris

Höchste Geheimhaltung: Präsident Macron während des außergewöhnlichen Verteidigungsrates am Donnerstag in Paris

Frankreich sorgt sich wegen eines früheren Botschafters um die nationale Sicherheit. Der Diplomat hatte sich 2019 als „Chefberater“ der NSO Group anwerben lassen. Präsident Macron hat einen außergewöhnlichen Verteidigungsrat einberufen.

Quelle FAZ