„Sprache Hitlers“: Biden wirft Trump Nutzung von Nazi-Vokabular vor

Im Wahlkampf bedient sich Donald Trump regelmäßig radikaler Rhetorik, benutzt hasserfüllte und entmenschlichende Sprache.

Die USA sind ein „Reich“, seine Gegner „Ungeziefer“ oder „Untermenschen“: Präsidentschaftskandidat Trump lässt es rhetorisch krachen. Ein neues Video auf seiner Internet-Plattform wollte Präsident Joe Biden nicht unkommentiert lassen.

Quelle FAZ