Straßen-Uni für arme Menschen: Nahrung für den Kopf

Essen im Franziskustreff: Davon allein kann niemand leben.

Jeder ist neugierig: In der Straßen-Uni kommen darum Ärmere und Obdachlose zusammen, um über wissenschaftliche Fragen zu debattieren. Auch wenn sie im Alltag ganz andere Probleme haben.

Quelle FAZ