Studie von World Vision: „Kinder tragen Hauptlast der Corona-Krise“

Die geschlossenen Schulen treffen Kinder besonders: Die Autoren der Studie fordern, Präsenzunterricht zu ermöglichen. (Symbolbild)

Eine Kinderstudie der Hilfsorganisation World Vision zeigt, dass die Corona-Regeln und -Verbote vor allem Jüngere diskriminieren. Geschlossene Schulen wirken sich dabei dreifach negativ aus.

Quelle FAZ