Südafrikas Verfassung: Der Kitt einer zerrissenen Nation

Historischer Moment: Nelson Mandela enthüllt 1996 eine Tafel zur Erinnerung  an die Unterzeichnung der Verfassung.

Nach dem Ende der Apartheid gab sich Südafrika eine der modernsten Verfassungen der Welt – neben Hymne und Rugby ist sie das, was die Nation zusammenhält. Doch Kritiker nennen sie „unafrikanisch“.

Quelle FAZ