Tatverdächtiger aus Hamburg-Billstedt stellt sich nach Messerattacke

Hamburg-Billstedt: Polizisten stehen am Freitag in der Nähe des Tatorts.

Nachdem er am Freitag wohl seinen Vater und Onkel getötet hatte, kam ein 32-Jähriger nun zur Polizei, um sich zu stellen. Die Einsatzkräfte hatten mit zwei Dutzend Streifenwagen nach ihm gesucht.

Quelle FAZ