Treffen in Italien: G7 einigen sich auf Kohleausstieg bis 2035

Wasserdampf steigt aus dem Kühltürmen des Kohlekraftwerkes Boxberg in der Lausitz

Die G7-Staaten sind bei ihrem Treffen in Italien zu einer Übereinkunft gekommen, Kohle in der ersten Hälfte des 2030er-Jahre auslaufen zu lassen. Der britische Energiestaatssekretär Andrew Bowie bezeichnete die Einigung als historisch.

Quelle FAZ