„Truth Hounds“ in der Ukraine: Sie spüren russische Kriegsverbrechen auf

Ein ukrainischer Soldat in einer von russischen Streitkräften verwüsteten Schule nahe Mykolajiw am 22. Juli

Die Rechercheure der Truth Hounds dokumentieren Kriegsverbrechen in der Ukraine. Besonders schwierig ist die Suche nach Beweisen in den von Russen besetzten Gebieten.

Quelle FAZ