TV-Kritik „Hart aber fair“: Deutsche Leit- und Wurstkultur

Die Bandbreite des Konservatismus in Deutschland? Sahra Wagenknecht und der Thüringer CDU-Vorsitzende Mario Voigt bei „Hart aber fair“ am 29. April.

Konservativ sein heißt, die Brat- und die Weißwurst als konstitutiv zu betrachten. Den Islam aber nicht. Bei „Hart aber fair“ geht es um die Frage, was die Gesellschaft zusammenhält.

Quelle FAZ