Ukrainekrieg: Was in der Nacht geschah

Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine, nimmt an einer Pressekonferenz mit dem kanadischen Premierminister Trudeau nach ihrem Treffen am 8. Mai teil.

Bei russischen Raketenangriffen auf Odessa sind in der Nacht zum Dienstag mindestens ein Mensch getötet und fünf weitere verletzt worden. In Washington unterzeichnete US-Präsident Joe Biden ein Gesetz, das Rüstungslieferungen an die Ukraine und andere osteuropäische Staaten erleichtert. Die Nacht im Überblick.

Quelle FAZ