UN-Studie: „Alarmierende“ Entwicklung bei Kinderarbeit

Im Kongo trägt ein Junge einen Sandsack zu einer Baustelle.

Jahrelang war die Kinderarbeit weltweit rückläufig, nun aber stagniert sie. Dabei werden die gravierenden Auswirkungen der Corona-Pandemie in den neuen Zahlen noch gar nicht berücksichtigt.

Quelle FAZ