„Unangemessene“ Kleidung: Proteste in Berlin nach Tod einer Iranerin in Polizeigewahrsam

Mitglieder des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI) demonstrieren vor der iranischen Botschaft in Berlin.

Eine junge Iranerin soll ihr Kopftuch nicht korrekt getragen und laut Polizei in Gewahrsam einen Herzanfall erlitten haben. Die genauen Todesumstände sind unklar. Am Samstag nahmen Tausende an der Beerdigung in ihrer Heimatstadt Saghes teil.

Quelle FAZ