US-Geheimdienste: Russland pumpte 300 Millionen Dollar in Wahleinmischung

Auch auf die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten soll Russland Einfluss genommen haben.

Moskau soll seit 2014 verdeckt mehr als 300 Millionen Dollar an ausländische politische Parteien und Kandidaten in mehr als zwei Dutzend Ländern gezahlt haben, um Einfluss auf die dortige Politik zu nehmen.

Quelle FAZ