Vertragsverletzungsverfahren: Der Streit ums letzte Wort

Die Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main.

Ein Jahr nach dem Karlsruher EZB-Urteil hat die EU-Kommission ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eröffnet. Es geht um die grundsätzlichste aller Fragen – und eine Lösung ist nicht in Sicht.

Quelle FAZ