Viele Tote bei Protesten: „Tag der Schande“ für Myanmars Generäle

Militärparade zum „Tag der Streitkräfte“ in Myanmars Hauptstadt Naypyidaw am 27. März

Das Militär in Myanmar demonstriert mit einer Parade seine Macht und geht gleichzeitig besonders hart gegen die Bevölkerung vor. Von mindestens 50 Toten ist die Rede. Die Eskalation wurde sogar im Fernsehen angekündigt.

Quelle FAZ