Warum die Arabischen Staaten Milliarden in den Sport investieren

Newcastle United Anhänger nach dem Einstieg des saudischen Staatsfonds.

Länder wie Qatar behaupten, mit ihren Investitionen nicht von den Menschenrechtsverstößen abzulenken. Der Begriff des „Sportswashing“ reicht nicht mehr aus. Es geht ihnen um viel mehr.

Quelle FAZ