Was Sie über Bauchspeicheldrüsenkrebs wissen müssen

Die Bauchspeicheldrüse ist mit ihren rund 100 Gramm zwar ein Leichtgewicht, doch sie hat zwei lebenswichtige Aufgaben: Im endokrinen Drüsengewebe werden die Hormone Insulin und Glukagon gebildet; zugleich werden im exokrinen Drüsengewebe Verdauungssäfte produziert.

Krebs an der Bauchspeicheldrüse ist heimtückisch – und tritt immer öfter auf. Wenn er diagnostiziert wird, ist der Tumor oft schon weit fortgeschritten. Umso wichtiger, dass es immer bessere Therapien gibt.

Quelle FAZ