Wegen Corona ungeimpft: Viele Kinder sind nicht gegen Masern und Polio geschützt

Im Vergleich zum Vorjahr hätten 3,5 Millionen mehr Kinder 2020 nicht die erste Dosis des Impfstoffs gegen Diphtherie, Tetanus und Keuchhusten (DTP-1) und drei Millionen weitere nicht gegen Masern bekommen.

Das Corona-Jahr 2020 wirkte sich laut WHO und Unicef auch auf Routineimpfungen von Kindern aus. Demnach wurden wesentlich weniger Dosen verabreicht als im Jahr zuvor. Doch schon zuvor sei die globale Impfrate stagniert.

Quelle FAZ