Wegen Falschbehauptungen: Weitere 45,2 Millionen Dollar Strafe für Alex Jones

Eine der Stimmen der amerikanischen Ultrarechten: der Radiomoderator Alex Jones (Archivfoto)

Weil er behauptet hatte, der Amoklauf an der Sandy-Hook-Grundschule sei inszeniert gewesen, muss der rechte Radiomoderator nun tief in die Tasche greifen. Zuvor war bereits Jones zu 4 Millionen US-Dollar Schadenersatz verurteilt worden.

Quelle FAZ