Weltbienentag: Lebensräume für Wildbienen werden rarer

Eine Rostrote Mauerbiene (Osmia bicornis), eine auffallend pelzige Wildbiene, sitzt an einer sandigen Nisthilfe.

Mindestens die Hälfte der Wildbienen-Arten in Deutschland ist in ihrem Bestand gefährdet, weil es an Futterpflanzen und Nistplätzen fehlt. Nicht so im Garten eines pensionierten Polizisten in Hessen, er hat den Insekten ein Paradies geschaffen.

Quelle FAZ