Wie die Literatur der Weimarer Republik den rechten Terror thematisierte

Walter Rathenau (zweiter von links) auf dem Weg zu einer Konferenz in Wiesbaden im Januar 1921

Vor hundert Jahren wurde Walther Rathenau bei einem Attentat getötet. Kurz danach machte die Literatur der Weimarer Republik den rechten Terror zum Thema.

Quelle FAZ