Wiederaufbau der Bornplatzsynagoge: „Es darf keinen Schlussstrich geben“

Die Bornplatzsynagoge im Jahr 1910. Sie wurde 1939 abgerissen.

In Hamburg soll eine Synagoge wiederaufgebaut werden. Es gibt viel Unterstützung – aber auch Kritik: Etwa von der Auschwitz-Überlebenden Esther Bejarano.

Quelle FAZ