Wirecard-Geschädigte scheitern mit Anträgen

Die bekannte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist im Wirecard-Skandal erheblich unter Druck geraten. Tausende Anleger verklagen EY auf Schadenersatz.

Ein Münchner Gericht will den milliardenschweren Anlegerstreit gegen die Musterbeklagte EY nicht abspalten. Klägeranwälte werfen den Wirtschaftsprüfern vor, sich der Haftung entziehen zu wollen – der Beschluss komme einem „Erdbeben“ gleich.

Quelle FAZ