Zugunglück in Österreich: Ein Toter und mehrere Verletzte

An der Unfallstelle bei Münchendorf südlich von Wien sind am Montagabend rund hundert Rettungskräfte im Einsatz.

Weil zwei Eisenbahnwaggons von der Strecke abkamen, ist am Montagabend südlich von Wien ein Mensch gestorben. Zwölf weitere Passagiere wurden verletzt. Zur Bergung waren mehrere Notarzthubschrauber im Einsatz.

Quelle FAZ