Zweitausend Jahre Mittagspause: Baustelle in Pompeji entdeckt

Das pompejanische Fresko aus einem Haus des Regio IX zeigt eine Szene aus der Jugend des Achilleus.

Als die antike Stadt Pompeji verschüttet wurde, waren Bauarbeiten im Gang, die ganze Häuserblöcke umfassten. Jetzt wurden ihre Spuren entdeckt: Werkzeuge und Baumaterial.

Quelle FAZ