Zweiter Affenpocken-Todesfall in Europa – Notstand in New York

Mitarbeiter des New York City Department of Health and Mental Hygiene helfen am Dienstag in New York bei der Registrierung für die Affenpockenimpfung in einer der städtischen Impfstellen. Im New Yorker Bundesstaat wurde nun der Notstand ausgerufen, um Menschen schneller Impfen zu können.

Spanien meldet den zweiten Affenpocken-Toten. Beide Patienten starben an einer Gehirnentzündung im Krankenhaus. Und: Der US-Bundesstaat New York hat den Notstand ausgerufen. Dadurch soll schneller geimpft werden können.

Quelle FAZ