Beschränkungen in Italien: Ein Lockdown, der nicht so heißen soll

Wütender Protest gegen die Corona-Maßnahmen in Italien.

Um jeden Preis wollte Italiens Regierung einen Lockdown vermeiden. Was sie jetzt beschließt, kommt dem aber sehr nahe. Im Land brodelt es – in Rom und Neapel kommt es zu gewaltsamen Ausschreitungen.

Quelle: FAZ.NET