Britische Corona-Politik: Die neue Nüchternheit des Boris Johnson

Der britische Premierminister Boris Johnson beim Besuch in einem Impfzentrum im Südosten Londons am 15. Februar

Der britische Premierminister hat sich in der Pandemie zum erfolgreichen Krisenmanager gewandelt. Sein neuer Stil hängt wohl vor allem mit ein paar entscheidenden Personalveränderungen zusammen.

Quelle: FAZ.NET