Chemie-Nobelpreis geht an Genforscherinnen Charpentier und Doudna

Dotiert sind die Nobelpreise in diesem Jahr pro Kategorie mit zehn Millionen schwedischen Kronen, was umgerechnet rund 950.000 Euro entspricht.

Die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm hat zwei Frauen für die Entwicklung von Methoden zur Erbgut-Veränderung mit dem Chemie-Nobelpreis ausgezeichnet. Sie haben die Genschere Crispr-Cas9 entwickelt.

Quelle: FAZ.NET