Coronavirus weltweit: 500 000 Corona-Tote in den USA

Das geht aus Daten der Johns Hopkins Universität hervor. Allein seit Anfang Januar waren demnach bereits mehr als 150 000 Todesfälle zu beklagen. Flaggen werden auf halbmast gesetzt, um der Toten zu gedenken.

Quelle: SZ.de