Coronavirus weltweit: Bericht: WHO rät von Remdesivir ab

Das einst als vielversprechend geltende Medikament habe „keinen bedeutenden Einfluss auf die Sterblichkeit“ bei Covid-19-Patienten. Bisher mehr als 100 000 Tote in Mexiko – das Land überschreitet die Marke als viertes der Welt nach den USA, Brasilien und Indien.

Quelle: SZ.de