Heimat: “Für mich geht’s um mein Dorf”

Karin Michalke, 2016

Karin Michalke setzte ihrem Heimatdorf mit einer Filmtrilogie ein Denkmal. Als die Drehbuchautorin dort eine große Baugrube sieht, packt sie die Wut. Über zubetonierte Natur und warum sie in dem Ort stets das Gefühl hatte, anders als die meisten zu sein.

Quelle: SZ.de