Nord Stream 2: Schatten über dem Neuanfang

Russisches Verlegeschiff 'Fortuna'

Die neue US-Administration und die Bundesregierung wollen beide wieder an die engen Beziehungen der Ära vor Donald Trump anknüpfen. Wenn da nur nicht der Bau dieser Gaspipeline nach Russland wäre.

Quelle: SZ.de