Steigende Preise: Das Gespenst der Inflation spukt wieder

Das Inflationsgespenst spukt wieder an den Finanzmärkten und hat seinen Ursprung in den billionenschweren Konjunkturpaketen des neuen amerikanischen Präsidenten Joe Biden.

Finanzstrategen schauen gebannt auf die steigenden Renditen deutscher und amerikanischer Staatsanleihen. Ist der Trendwechsel auch ein Signal für steigende Verbraucherpreise? Viel hängt vom Verhalten der Notenbanken ab.

Quelle: FAZ.NET