Steinmeier in Hanau: „Der Staat konnte nicht schützen“

Polizisten am Freitag, dem ersten Jahrestag des rassistischen Anschlags, in Hanau

Am ersten Jahrestag des rassistischen Anschlags in Hanau wendet sich Bundespräsident Steinmeier an die Hinterbliebenen der neun Getöteten. Aufklärung und Aufarbeitung seien die Bringschuld des Staates.

Quelle: FAZ.NET