Wie Boris Johnson Großbritanniens Einfluss durch Rüstungsausgaben steigern will

Am Donnerstag kündigte der britische Premierminister Boris Johnson neue Militärinvestitionen an. Auf dem Bild ist er (Mitte) mit Verteidigungsminister Ben Wallace (zweiter von links) bei einem Truppenbesuch im September 2019 zu sehen.

Der britische Premierminister gibt die „größte Militärinvestition seit dreißig Jahren“ bekannt. Mitten in der Corona-Krise soll so der globale Einfluss Großbritanniens wachsen.

Quelle: FAZ.NET