Betroffenenbeirat des Erzbistums Köln wegen Streit um Missbrauchsgutachten in Auflösung – Gremium nicht mehr beschlussfähig – Rechtsanwaltskammer Köln kritisiert Erzbistum

Kölner Stadt-Anzeiger [Newsroom]
Köln (ots) – Nach den Auseinandersetzungen um ein vom Kölner Erzbischof, Kardinal Rainer Woelki, unter Verschluss gehaltenes Missbrauchsgutachten steht der von ihm eingerichtete Betroffenenbeirat vor dem Aus. Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell