Corona-Beschlüsse: FDP-Vize Kubicki kritisiert Unionsforderung nach Länderbeteiligung an Kosten/ Kritik auch an 20-Quadratmeter-Regel im Einzelhandel

Rheinische Post [Newsroom]
Düsseldorf (ots) – FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat Forderungen aus der Union nach einer pauschalen stärkeren Beteiligung der Länder an den Corona-Kosten zurückgewiesen. „Die Länder sollten nur für die Kosten aufkommen, die durch ihre ureigenen … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell