FDP-Landesfraktionschef in NRW: „Kontaktverbote nicht für den privaten Raum“

Rheinische Post [Newsroom]
Düsseldorf (ots) – Der FDP-Landesfraktionsvorsitzende Christof Rasche hat vor den Bund-Länder-Beratungen gefordert, den privaten Bereich nicht anzutasten. „Die Kontaktverbote sollten nicht für den privaten Raum gelten, dort sollte es nur Gebote, … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell