Krankenhausgesellschaft nennt Vorwürfe zu Intensivbetten „Aluhut-Theorie“

Kölner Stadt-Anzeiger [Newsroom]
Köln (ots) – Köln. Der Präsident der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen, Jochen Brink, hat die Anschuldigungen, Kliniken hätten die Zahl der freien Intensivbetten während der Corona-Pandemie falsch angegeben, als … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell