Krisenkanzlerin im Dauerstress / Die Corona-Krise hinterlässt tiefe Spuren. Der Nachfolger Merkels muss sich an deren Fähigkeit zur Krisenbewältigung messen lassen / Leitartikel von Reinhard Zweigler

Mittelbayerische Zeitung [Newsroom]
Berlin (ots) – Nach neun Stunden nervenzehrender Videokonferenz mit 16 Länderchefs beziehungsweise -chefinnen können einem schon mal die Worte fehlen. So wie der seit Monaten im Dauerstress stehenden Bundeskanzlerin, der in der nächtlichen … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell