Linken-Politiker Gallert: Ukraine in den Grenzen von 2013 wird es nicht mehr geben

Mitteldeutsche Zeitung [Newsroom]
Halle (ots) – Der Kandidat für den Vize-Vorsitz der Linkspartei, Wulf Gallert aus Sachsen-Anhalt, hält Gebietsabtretungen der Ukraine für unvermeidlich. Um den Krieg Russlands zu beenden, müsse es „in irgendeiner Form“ eine Verhandlungslösung … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell