Stiko-Chef: Werden nicht zwei Impfstoffe parallel zulassen, keine Sorge vor Gentechnik

Rheinische Post [Newsroom]
Düsseldorf (ots) – Der Chef der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, erwartet nicht, dass mRNA-Impfstoffe und Vektorimpfstoffe parallel zugelassen werden. „Nein, es wird wohl eine sequenzielle Zulassung geben. Das heißt, erst wird … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell