Unionsfraktionsvize Jung fordert Beteiligung der Länder an Corona-Kosten: „Irgendwann hat es sich ausgewummst“/Möglichkeiten des Bundes stoßen an Grenzen

Rheinische Post [Newsroom]
Düsseldorf (ots) – Unionsfraktionsvize Andreas Jung hat die Forderung seiner Fraktion bekräftigt, die Länder künftig an den Kosten der Corona-Hilfen für die Wirtschaft zu beteiligen. „In der Notsituation machen wir Krisen-Haushalte. Dank dem … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell