Adam Tooze‘ Sachbuch „Die Welt im Lockdown“: Getrieben und gefangen

Der britische Wirtschaftshistoriker Adam Tooze unternimmt in „Die Welt im Lockdown“ den halsbrecherischen Versuch, die Geschichte der Corona-Krise zu erzählen, während sie sich ereignet.

Quelle SZ

Tagged