Archäologie: Felle machen Leute

Bereits vor mehr als 100 000 Jahren fertigten sich Menschen Kleidungsstücke an – um sich zu schützen, sich zu schmücken und vielleicht auch aus Scham. Die Erfindung der Textilien prägte den Lauf der Geschichte.

Quelle SZ

Tagged