Bahn: Der Lokführer, der die 35-Stunden-Woche nicht braucht

Stefan Bock fährt Regionalzüge, gerne mitten in der Nacht. Seine Arbeitszeit will er nicht reduzieren, aber den Tarifabschluss der GDL findet er trotzdem gut.

Quelle SZ

Tagged