Journalismus: „Washington Post“ gewinnt Pulitzer-Preis für Berichte über Sturm auf Kapitol

Die Jury lobt die Arbeit des Blattes, die ein „gründliches und unerschrockenes Verständnis über einen der dunkelsten Tage“ der USA vermittle. Besonders gewürdigt werden Journalisten in der Ukraine.

Quelle SZ

Tagged