Karlsruhe: BGH kippt Urteil im Fall des Wolfsmasken-Vergewaltigers in Teilen

Im Sommer 2019 verging sich Christoph K. an einer Elfjährigen in München. Er wurde zu einer Freiheitsstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Doch der Bundesgerichtshof sieht nun Fehler in dem Urteil.

Quelle SZ

Tagged